Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Aktuelle Studie zum Spendenverhalten in Corona-Zeiten

24.04.2020

Mehrheit der Deutschen will in der Krise weiter spenden!

Die Deutschen wollen in der Corona-Krise unverändert weiter spenden oder sogar mehr als bisher. Das hat eine repräsentative Befragung unter mehr als 1.000 Teilnehmer*innen ergeben.

Dabei gaben mehr als die Hälfte der Befragten an, unverändert weiter zu spenden; 17 % der Befragten wollen sogar mehr spenden als bisher. 18,6 % der Befragten sind nicht bereit zu spenden. Grund hierfür ist vor allem die eigene finanzielle Situation. Personen, die spenden, wählen bevorzugt lokale sowie bereits unterstützte Organisationen aus.

Mehrheitlich werden einmalige Spenden bis zu 49 Euro geplant. 17% der spendenbereiten Befragten antworten, mehr als 150 Euro zu geben. Rund 20 % aller Befragten planen eine monatliche Spende, deren Spendenhöhe mehrheitlich bei unter 29 Euro liegt.

Schauen Sie sich auch die komplette Studie an.